Siegerinnen

Alix von Rössing und Sabrina Kukla, die Leiterinnen des Workshops „Luftballonweitflugwettbewerb“ am Aktionstag des Gymnasiums unter den Eichen „Die Reformation – ein Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit“, sowie Schulleiterin Dr. Andrea Wundram überreichten am 08. August 2017 die Preise an die Siegerinnen dieses Wettbewerbs. Den dritten Platz belegte Ida Edler, deren Ballon immerhin bis Lachendorf geflogen ist.

Emely Krügers Ballon wurde auf dem Truppenübungsplatz Altmark gefunden und wahrscheinlich von einem Soldaten zurückgeschickt, sodass sie den zweiten Platz erreichte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Finder, die die Karte frankiert und zurückgesendet haben! Den ersten Platz belegte Merit Granobs, deren Ballon es sogar bis Berlin geschafft hat! Die Siegerinnen bekamen eine mit Lutherkeksen und Lutherbonbons gefüllte Tasse mit dem Zitat von Martin Luther: „Man dient Gott auch mit Nichtstun.“ 😉