Aktionen der IG im Dezember

Die IG (Initiativgruppe der Schülerschaft) des Gymnasiums Unter den Eichen war zum Jahresende besonders aktiv. Neben dem monatlichen Fairtrade-Stand und dem Grillen wurden Weihnachtskarten verkauft, mit einem Lolli aus fair gehandelter Schokolade versehen und von IG-Wichteln am 20. Dezember 2017 an die Bedachten in den Klassen und im Kollegium verteilt.

Am gleichen Tag waren auch viele weitere Gymnasiasten und Lehrerinnen weihnachtlich und mit Beleuchtung versehen gekleidet nach dem von der IG vorgegebenen Motto: Leuchtendes Weihnachten!

Außerdem hat das Gymnasium Unter den Eichen zum sechsten Mal kleine Weihnachtstütchen an die Tafeln in Uetze und Burgdorf verteilt. Die Klarsichttüten wurden von Familie Langeheine/Schmidt aus Hänigsen gespendet und von der Initiativgruppe des Gymnasiums in den Klassen ausgeteilt.

Mit der Vorgabe die Tütchen weihnachtlich mit Tee, Süßigkeiten, Nüssen und vielem mehr zu füllen, machten sich viele Schüler an diese kreative Aufgabe. Die Schüler des Gymnasiums nehmen jedes Jahr aufs Neue sehr gerne an dieser Aktion teil und so konnten die mit viel Liebe gepackten und reichlich gefüllten Tütchen von den IG-Mitgliedern wieder eingesammelt werden.

Am 05. Dezember, rechtzeitig zum Nikolaus, wurden diese in Uetze und am 09. Dezember dann in Burgdorf von Vertretern aus der Schülerschaft gemeinsam mit Verena Everding und Dr. Frauke Perl ausgegeben. Die bunten kleinen Tüten ließen so manche Kinderaugen strahlen.

Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung durch kleine Gesten dazu beizutragen, dass die weihnachtliche Stimmung in allen Haushalten ankommt und somit das Fest buchstäblich versüßt.

In diesem Sinne einen riesigen Dank an alle Helfer und fleißigen Tütchenpacker und frohe Weihnachten für alle!