Faires Frühstück

Zum wiederholten Mal hat die IG des Gymnasiums Unter den Eichen im Rahmen der Fairtrade-School am 18. Juni 2018 ein faires Frühstück für die siebenten Klassen organisiert. Zuerst informierten IG-Schüler aus der Oberstufe die Siebtklässler über Fair Trade, um dann dementsprechend für die Zubereitung von fairen Speisen einzukaufen. Die 7a bereitete unter dem Motto „Süß macht glücklich“ Obstsalat und Marmelade zu. Die 7b buk unter dem Motto „Kohlenhydratpower“ Brötchen und die 7c bereitete zum Motto „die Milch macht`s“ Kakao und Kräuterquark mit selbst gepflückten Kräutern aus dem Atrium zu.

Schließlich konnten sich alle an der langen Tafel unter den Eichen bedienen und die selbst zubereiteten Speisen auf Picknickdecken genießen.

So wurde sicherlich mancher animiert, das in der Schule Ausprobierte auch Zuhause nachzumachen.