Lehrer besiegen Elftklässler

Am letzten Schultag fand traditionell das Fußballspiel Lehrer gegen Schüler am Gymnasium Unter den Eichen statt.

Nach dem Einlauf der Mannschaften und der Begrüßung der Kapitäne unter den Augen der Unparteiischen Lars Schwenke und Elias Jacob, bekamen die Lehrer den ersten Anstoß.

Zur Halbzeit stand es 1:0 für die Lehrer. Es wurde sich auch in der zweiten Halbzeit nichts geschenkt und um jeden Ball gekämpft. Dabei ging es sehr fair zu, denn es gab keine einzige gelbe oder gar rote Karte. Julian Gundelach und Abdulah Orabi schossen je ein Tor für die Schüler. Doch diese unterlagen schließlich den Lehrern, bei denen Milan Djuric ein Tor und Thomas Schulz zwei Tore schossen. Dass die Lehrer gewannen, lag auch an der tollen Leistung von Leander Ermgassen, der der Torwart der Lehrermannschaft war.

Doch trotz der Niederlage ließen sich die Elftklässler die gute Laune nicht verderben und feierten weiter das Schuljahresende.