Das geheime Leben der Piraten

So heißt das Musical, das die Musical-AG des Gymnasiums unter den Eichen unter der Leitung von Cornelia Sender, Christine Krüger und Jasmin Wander am 27. September 2018 in der voll besetzten Agora präsentiert hat. Die SchülerInnen der 6c und 7c haben dieses Musical, das Andreas Schmittberger geschrieben hat, mit Begeisterung gespielt.

Auf der „Esmeralda“ langweilen sich die Piraten und beschweren sich bei ihrem Käpt`n Danton, welcher von Celina Pischke gespielt wurde, die kurzfristig für die heisere Alina Mekelburg eingesprungen ist. Doch da entdecken sie eine Flaschenpost, die nur die von den Piraten entführte Prinzessin Filomena (Sofia Felina Rolle) entziffern kann, weil sie als einzige an Bord lesen kann. Die Prinzessin wird von der resoluten Donna Dolores (Anna Teubert) begleitet, vor der sogar die Piraten Respekt haben. Den blumigen Text der Flaschenpost versteht allerdings nur der alte Ire (Lennart Hilmer). Der ihn so übersetzt, dass ein sagenhafter Schatz auf der Insel mit den drei Palmen, den zwei Vulkanen und dem einen Fluss versteckt ist.

Voller Enthusiasmus begibt sich die Crew unter Käpt`n Danton wie der nicht ganz so einäugige Spanier (Sabrina Beschke), der kleine Knut (Lilli Biermann) und alle anderen Piraten auf den Weg zu „Ruhm und Reichtum“. Die erste Nachtwache übernimmt Haihappen-Joe (Kathleen Harms), der mit seinem Holzbein seiner heimlichen Lust: dem Tanzen nachgeht. Beim Weg auf der Schatzinsel müssen die Piraten an einem Krokodil (Emma Rentz) vorbeischleichen. Nach dem Lösen weiterer Rätsel gelangen sie zur Schatztruhe, der eine Musikproduzentin (Cathleen Dumler) entspringt, welche ihnen einen Plattenvertrag und damit „Ruhm und Reichtum“ anbietet.

Für den reibungslosen Ablauf sorgte Julian Gerlach am Mischpult.

Die Musical-AG-Lehrerinnen bedankten sich herzlich bei ihren SchülerInnen und deren Eltern. Auch Schulleiterin Dr. Andrea Wundram zollte der Bühnenleistung aller Beteiligten Respekt.