Mathe im Advent

Was ist an „Mathe im Advent“ – dem weihnachtlichen Online-Adventskalender – eigentlich so toll?

Auf diese Frage gibt es ganz unterschiedliche Antworten: Manche lieben die Spannung beim Öffnen der Türchen, andere mögen das Knobeln und Rätseln an den kniffligen Problemen und das Diskutieren mit den Mitschülerinnen und Mitschülern. Manche sind auch einfach so stolz auf sich, wenn sie merken, dass sie am Ende zu einer plausiblen Lösung gekommen sind und wieder andere lassen sich von der Hoffnung treiben, einen der tollen Preise zu gewinnen, die in es in diesem Jahr bei Mathe im Advent zu gewinnen gibt.

Diese Gründe bewegen immer mehr Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 am Gymnasium Unter den Eichen, sich freiwillig bei Mathe im Advent anzumelden. Damit hat über die Hälfte der gesamten Schülerschaft der Schule die Möglichkeit, Tag für Tag ein Türchen zu öffnen und gemeinsam mit den Klassenkameradinnen und Klassenkameraden die Weihnachtsrätsel der Wichtel zu lösen. So steigt die Chance auf Preise bei der großen Preisverleihung, es werden nämlich nicht nur Einzel- und Klassenpreise vergeben, sondern auch Schulpreise für besonders erfolgreiche und engagierte Schulen.

Dank einer großzügigen Spende, die der Förderverein für die Aktion der deutschen Mathematiker Vereinigung in diesem Jahr zur Verfügung stellt, ist die Teilnahme am Adventskalender für alle Schülerinnen und Schüler zudem kostenfrei!

In der Eingangshalle der Schule ist der Onlinekalender sogar zum Anfassen aufgebaut. Jeden Morgen werden hier die Aufgaben noch vor Schulbeginn von einigen Wichteln eingeklebt, damit schon in der großen Pause mit dem täglichen Rätseln begonnen werden kann. Die Lösungen werden dann natürlich ganz bequem zu Hause online in den Computer eingetragen.

In diesem Video kann man einen guten Eindruck von Mathe im Advent gewinnen:

https://www.youtube.com/watch?v=hP4KXG2g-IU

Ich wünsche allen eine rätselhafte Vorweihnachtszeit und hoffe auf einige Preise unterm Weihnachtsbaum!

Stefan Manschke