Fünftklässler heißen Viertklässler herzlich willkommen

Über 100 Grundschüler der Gemeinde Uetze haben am 12., 13. und 14. März 2019 in den Unterricht am Gymnasium Unter den Eichen geschnuppert. Koordinatorin Maren Bädke hat das organisiert, indem sie jede fünfte Klasse gedrittelt und die Gruppen dann mit den Viertklässlern aufgefüllt hat. Viele Lehrkräfte stellten sich für den Schnupperunterricht zur Verfügung, sodass für die Grundschüler bei ihrem Besuch das Motto des Gymnasiums „Miteinander leben und lernen in Geborgenheit und Überschaubarkeit“ erlebbar wurde, da die einzelnen Gruppen dann aus nicht mehr als 20 Schülern bestanden.

Die Grundschüler wurden an der Bushaltestelle von Abiturienten freundlich empfangen und zu ihrem jeweiligen Raum geführt.

Im Englischunterricht bei Sandra Klein suchten die Grundschüler aus Dollbergen mit der Hilfe der Gymnasiasten der 5a Farben und Zahlen in einem Buchstabensalat auf Englisch. Im Englischunterricht von Elke Strümpel stellten sich die Schüler auf Englisch vor. Die Gymnasiasten der 5b berichteten den Grundschülern aus Hänigsen, dass das Busfahren, das schnellere Bewältigen der Aufgaben, die häufigeren Hausaufgaben und die „richtigen“ Vokabeltests für sie am Anfang auf dem Gymnasium neu waren.

Im Deutschunterricht von Hanna Sophie Engel wurde anhand der beschriebenen Naturelemente die Stimmung einer dramatischen Kurzgeschichte erfasst. Im Musikunterricht bei Christine Krüger vertonten die Viert- und Fünftklässler in gemischten Kleingruppen Rhythmusübungen.

Von Mittwoch, den 05. Juni, bis Freitag, den 07. Juni, kann man sich jeweils von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr am Gymnasium für die Chor-, die Forscher- oder die bewegte Klasse anmelden. Alle Informationen finden Sie auf der Homepage des Gymnasiums.