Europa-Woche an unserer Schule

Mit großem Aufwand und jeder Menge Spaß haben sich die Schülerinnen und Schüler der Erasmus-AG, die auch am Erasmus+-Programm F.I.T. for Europe teilnehmen, und die betreuenden Lehrkräfte Dr. Frauke Perl, Verena Everding und Dirk Früchtemeyer in der Europäischen Woche vom 06. bis zum 10. Mai 2019 engagiert. Neben intensiven Recherchen zu unterschiedlichen Nationalgerichten aller Mitgliedsstaaten haben sich die Schülerinnen und Schüler mit folgenden Fragen auseinandergesetzt:

  • Meine Vision von Europa…
  • Das wünsche ich mir von Europa…
  • Mein tollstes Erlebnis mit Europa…
  • Hier in Europa bin ich am liebsten…
  • Ich persönlich tue Folgendes für Europa…
  • Europa bedeutet für mich…
  • I.T. for Europe bin ich, weil…
  • Das würde ich gerne in Europa ändern…

Diese Themen wurden besprochen und anschließend auf Plakaten für die gesamte Schulöffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ziel des Projektes war es, vor der anstehenden Europawahl auf die Vorzüge des vereinten Europas aufmerksam zu machen und dabei ein breites Publikum anzusprechen. Jeder, der durch den Haupteingang die Schule betritt, geht automatisch durch einen Kreis von 12 Sternen, die das Motto der Woche „Europa und Ich“ abbilden. Auf der Innenseite sind die Ergebnisse der Erasmus-AG ausgestaltet worden.

In der Bildergalerie von fitforeurope.net finden Sie alle Eindrücke einer spannenden und informativen Europawoche.

Am Mittwoch wurde in den Pausen ein FairTrade-Stand betrieben, bei dem man auch Waffeln kaufen konnte, die mit Lebensmittelfarbe in Europablau gefärbt waren.

Weitere Highlights wie kleine Filme oder die Auswertung einer schulweiten Umfrage zur Europawahl am 26. Mai 2019 und weitere Aktionen der Schülerinnen und Schüler folgen bald. Bleiben Sie auf fitforeurope.net dran.