Unsere IG im Dezember

Zum ersten Mal seit langem hat die IG sowohl ihren (eigentlich) monatlichen Verkauf von fair gehandelten Produkten als auch ihren Bratwurstverkauf durchgeführt.

Die engagierten Gymnasiast*innen verkauften außerdem wie jedes Jahr im Dezember Weihnachtskarten. Diesmal gab es sogar von der lokalen Künstlerin Anni Kellner (Anni-Kellner.com) passend gestaltete Karten: vor dem Eichensymbol des Gymnasiums stehen Weihnachtsmann und Weihnachtsfrau und an einer Zuckerstange hängt das IG-Symbol. Jede*r konnte eine Weihnachtskarte kaufen, mit lieben Grüßen an jemanden aus der Schulgemeinschaft versehen  und in den IG-Briefkasten werfen. Die Weihnachtswichtel der IG versahen diese dann mit einem Nikolaus aus fair gehandelter Schokolade und verteilten sie vor Weihnachten an die Adressat*innen.

Traditionell wurden auch wieder Weihnachtstütchen von den Schüler*innen des Gymnasiums gepackt, von der IG eingesammelt und den Tafeln übergeben. Am 11.12.21 konnten ca. 200 Tütchen an Thomas Wortmann für die Tafel in Burgdorf und am 07.12.21 ca. 100 Tütchen an Ursula Bauermeister für die Tafel in Uetze übergeben werden.

Herzlichen Dank an alle, die auf diesen Wegen etwas Licht in das momentane Dunkel gebracht haben!