Kunstprojekt der Erasmus-AG wird aufgestellt

Nach vielen intensiven Arbeitsstunden, die die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Verena Everding und Frauke Perl mitunter auch an ihren Wochenenden in der Schule investierten, ist es nun endlich soweit: das Kunstwerk wird seinen endgültigen Platz vor dem Verwaltungstrakt des Gymnasiums einnehmen. Dank der großartigen Mithilfe verschiedener Eltern wurden unter Corona-Bedingungen in liebevoller Detailarbeit die letzten Schritte auf dem Weg zur dauerhaften Ausstellung des Kunstwerkes getätigt.

Im Namen der gesamten Erasmus-AG bedanken wir uns bei allen Beteiligten und freuen uns sehr über das Ergebnis.

Genießen Sie Eindrücke des Entstehungsprozesses in der Galierie: