Lesekisten-Ausstellung

Schon einmal etwas von Lesekisten gehört?

„Lesekisten“ können natürlich nicht lesen, denn es sind ganz normale Schuhkartons, die im Deutschunterricht bei Odette Orlowski von Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b am Gymnasium unter den Eichen in Uetze gestaltet wurden, um auf etwas andere Art und Weise ihre Lieblingsmärchen vorzustellen.

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Märchenhaftes und Unglaubliches“ fertigten die Schüler der Klasse 5b zu ihrem Lieblingsmärchen eine Lesekiste an. Diese und ein Märchensteckbrief dienten dazu, ihren ausgewählten Text anschließend vor der Klasse zu präsentieren. Auf die mit hoher Einsatzbereitschaft und Kreativität erreichten Ergebnisse sind alle sehr stolz.

Bei der Präsentation der Lesekisten vor der Klasse haben alle neben allgemeinen Grundinformationen über den Autor, den Titel, den Preis, das Thema und Ort/Zeit der Handlung auch die Personen und den Handlungsverlauf anhand der Gegenstände aus der Kiste dargestellt und lustige, kreative, überraschende und neugierig machende Ideen gehabt. Das Vorlesen einer witzigen, traurigen oder spannenden Textstelle als „Kostprobe“ war ebenfalls Teil der Lesekisten- Präsentation.

Durch die Ausstellung der Lesekisten, die auch beim Tag der offenen Tür präsentiert wurden, möchten die Fünftklässler andere Interessierte, Lesemuffel und noch „Unentschlossene“ auf tolle Märchen aufmerksam machen. Die Ergebnisse kann jeder im Schaufenster von SchülerAsnet in Hänigsen begutachten. Schaut doch mal vorbei!