Endlich wieder “Frühstück aktiv”!

Nach Corona ist vor Corona – und damit konnten wir wieder mit den Klassen 7F und 7L unseren außerschulischen Lernort den Adolphshof besuchen.

Ergänzend und vertiefend zum Thema „Ernährung“ im Biologieunterricht konnten die Kinder im Verlauf eines Vormittags den Adolphshof als Demeter-Betrieb kennenlernen, Getreidesorten unterscheiden und selbst die „Spreu vom Weizen“ trennen.

Zusätzlich beschäftigten sich die Kinder mit der Milchviehhaltung, Produktion von Milch und lernten verschiedene Milchsorten voneinander zu unterscheiden.

Aus Sahne konnten alle ihre eigene Butter herstellen und diese mit verschiedenen Kräutern zu Kräuterbutter verarbeiten – selbstverständlich mit anschließender Verköstigung auf köstlich frischen Brot von der Demeter-Bäckerei in Hannover „Backwerk“, die zu großen Teilen das Getreide vom Adolphshof verarbeitet.

Bis zum nächsten Mal … und allen Eltern ein herzliches Dankeschön für die hilfreiche Unterstützung bei der An- und Abreise.

Anemone Meyer & Verena Everding