Auszeichnung mit Nachhaltigkeitspreis: “Umweltschule in Europa”

Am 28.09.22 fand in Hannover die Auszeichnungsfeier für das Projekt „Internationale Nachhaltigkeitsschule/Umweltschule in Europa“ statt. Das Gymnasium Unter den Eichen Uetze wurde dabei als eine von 109 Schulen im RLSB-Bereich Hannover für den Projektzeitraum 2019-2022 ausgezeichnet.

Das Niedersächsische Kultusministerium und das Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz sind dabei Schirmherren. Sie ehren mit dieser Auszeichnung Schulen, die sich mit Projekten und Aktionen im Bereich Nachhaltigkeit, aber auch Umwelt und Klimaschutz in der Lebenswelt beschäftigen. Dieses Engagement unserer Schule in den Projekten „Fairtrade-School“ und „F.I.T. for Europe“ wurden durch die Jury gewürdigt und führte nun zu der Ernennung als Umweltschule.

Linda Bleck und Julia Rauch nahmen stellvertretend die Auszeichnung entgegen und stellten bei der Überreichung der Urkunde durch Melanie Cronshagen und Dr. Michael Guder erfreut fest, mit dem Vorsitzenden des Landeselternrates ein bekanntes Gesicht zu treffen. Auch der anschließende Workshop lud zum Ideensammeln und Pläneschmieden ein. Wir haben noch viel vor auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und schauen motiviert auf die Umsetzung neuer Ziele in den beiden Projekten für den nächsten Projektzeitraum.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung