Spanische Austauschschüler*innen bei uns zu Gast

Vom 06. bis zum 14. Oktober 2022 sind 29 Schüler*innen in Begleitung von Lidia Palau Bell-Lloch und Jorge Gallego Rubio von der Partnerschule Joan Oró aus Lleida in Spanien in Gastfamilien von Neunt- und Zehntklässlern des Gymnasiums unter den Eichen, die Spanisch als zweite Fremdsprache lernen. Nach der Corona-Zwangspause sind alle sehr froh, diesen Austausch wieder fortzuführen.

Am 06. Oktober 2022 hießen die Gastfamilien ihre spanischen Gastschüler*innen am Bahnhof in Dollbergen willkommen. Ungewöhnlich war für die Spanier*innen das frühe Abendessen, da es bei ihnen erst um 21.00 Uhr ist. Am nächsten Tag besuchten sie zusammen den Unterricht, was den spanischen Gästen frühes Aufstehen abverlangte, da der Unterricht in Spanien erst um 8.30 Uhr beginnt, aber dafür auch bis um 15.00 Uhr dauert.

Die Kommunikation findet überwiegend auf Englisch statt. Freitagmittag grillten IG-Schüler des Gymnasiums unter den Eichen Bratwürstchen für die spanischen Gastschüler*innen und Schulleiterin Andrea Wundram hieß sie bei herrlichem Sonnenschein herzlich willkommen. Sie überreichte den spanischen Lehrkräften ein kleines Präsent mit lokalen Köstlichkeiten. Trotz des goldenen Oktoberwetters fühlte es sich für die spanischen Schüler*innen wie Winter an.

Das Wochenende verbringen sie in ihren Gastfamilien ganz unterschiedlich: manche gehen in Hannover shoppen, manche in den Zoo oder manche fahren in den Heide Park. Die spanischen Gäste loben die Freundlichkeit ihrer Gastfamilien. Sie finden es in der Gemeinde Uetze mit der idyllischen grünen Umgebung sehr schön. Auch dass ihre Gastfamilien in großen Häusern mit viel Platz wohnen und die wenigen Autos im Vergleich zu ihrer Heimatstadt Lleida, gefällt ihnen sehr. Die deutschen Gastgeschwister wollen sie an das Fahrrad gewöhnen, das hier unverzichtbares Transportmittel ist.

Zusammen werden die spanischen und die deutschen Schüler Celle und Wolfsburg erkunden.

Im Frühsommer wird dann der Gegenbesuch der Uetzer Gymnasiasten in Katalonien sein.

Dieser Austausch ist für beide Seiten eine interessante kulturelle Erfahrung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung