Der Chor des Gymnasiums verbreitete Weihnachtsstimmung

Der Chor des Gymnasiums Unter den Eichen unter der Leitung von Jasmin Wander, der aus den Sechst- und Siebtklässlern, die die Musical-AG besuchen, besteht, war am 19. Dezember 2019 in den Seniorenheimen Fips und Mühle-Amme. Dort sangen sie teils alleine, teils gemeinsam mit den alten Menschen bekannte Advents- und Weihnachtslieder wie „Morgen Kinder wird’s was geben“ oder „Stern über Bethlehem“.

Amy Brandes begleitete zwei Lieder mit ihrer Gitarre. Merle Wrede und Katharina Jakob trugen Gedichte vor.

Solistisch wurde das Lied „Die letzte Rose“ von Ann-Kathrin Tabel so schön am Klavier vorgetragen, dass sich die Seniorinnen und Senioren zum Mitsummen animiert gefühlt haben.

Die Senioren waren sehr erfreut über das kleine Konzert und teils auch zu Tränen gerührt.

Am letzten Schultag sorgte der Chor mit Liedern wie „Fröhliche Weihnacht überall“ in der Pausenhalle des Gymnasiums bei den Fünft- und Sechstklässlern dafür, dass diese sich in der passenden Stimmung in die Weihnachtsferien verabschiedeten. Koordinatorin Bettina Lemke-Strohbecke gab im Namen der Schulleitung dafür die besten Wünsche mit auf den Weg.