Martinsmarkt bei Schneeflocken

Das Gymnasium Unter den Eichen hat am 18. November 2022 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr endlich wieder parallel zum Elternsprechtag einen Martinsmarkt durchgeführt. Zum ersten Mal schneite es dabei. Tapfer trotzten die Gymnasiasten dem Wetter und boten ihre Waren auf dem Schulhof an. Viele (Groß-)Eltern, Lehrkräfte, jetzige und ehemalige Schüler*innen nutzten das abwechslungsreiche Angebot an Weihnachtsdekorationen, Essen und Trinken.

Alle Jahrgänge des Gymnasiums beteiligten sich. So boten z.B. die 5. Klassen Weihnachtsbaumkugeln, die 6. Klassen Weihnachtskarten, die 7. Klassen Weihnachtsbaumschmuck, die 8. Klassen Kirschkernkissen, die 9. Klassen Tattoos, die 10. Klassen Kerzen, die 11. Klassen Kürbissuppe in Gläsern und der 12. Jahrgang Socken und regionale Kartoffeln an. Die IG grillte und der Förderverein verkaufte Kaffee und Kuchen.

Für den reibungslosen Ablauf der Anmeldungen der Klassen, des Auf- und Abbaus, der Verteilung der Standplätze, der Entsorgung des Mülls etc. sorgte das Organisationsteam bestehend aus Laura Deicke aus dem 12. Jahrgang und den Lehrerinnen Odette Orlowski, Meike Müller und Denise Oehser.

1.100 Euro des Erlöses werden zur Hälfte dem Sozialfond der Gemeinde Uetze für die Kinder- und Jugendarbeit und zur anderen Hälfte dem Tierheim Burgdorf gespendet.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung