Jahrgang 10 besucht die Gedenkstätte Bergen-Belsen

Am Freitag, den 11. März 2022, besuchte der zehnte Jahrgang des Gymnasiums Unter den Eichen Uetze die Gedenkstätte Bergen-Belsen.

Dort erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Führung von drei sehr kompetenten Guides. Sie erfuhren einiges über die Geschichte des Lagers, das ursprünglich ein Kriegsgefangenenlager war. Es folgte eine informative Führung über das Lagergelände.

Aufgrund von Corona konnten die Jugendlichen die Möglichkeit eines Studientages nicht nutzen, jedoch war ein Rundgang durch die Ausstellung möglich. Dort wurde durch die ausgestellten Exponate und Lebensgeschichten jedem deutlich, welche grausamen Taten einst auf dem heute parkähnlichen Areal stattfanden.

Trotz frostiger Temperaturen hatten die Schülerinnen und Schüler einen interessanten Aufenthalt. Die erzählten Dinge regen die Jugendlichen zum Nachdenken an und haben ihnen die im Geschichtsunterricht gelernten Dinge verbildlicht.

Von Charlotte Cording und Johann Dralle 10S