Briefmarathon von Amnesty International

Am Gymnasium Unter den Eichen Uetze haben sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs im Rahmen des Werte und Normen-Unterrichts am Briefmarathon von Amnesty International beteiligt. Das Thema „Menschenrechte“ wurde im Unterricht vielfältig thematisiert. Die Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv zu einem jeweils für sie besonders wichtigen Menschenrecht informiert und es präsentiert. Die Menschenrechtsverletzungen der vorgestellten Fälle haben uns besonders in diesem Jahr auch persönlich sehr angesprochen.

Im Rahmen des Briefmarathons haben sich die Schülerinnen und Schüler persönlich mit einem Brief für Inhaftierte engagiert. Die einzelnen Briefe wurden Frau Henze, Mitglied der Amnesty International Gruppe Hannover-Nordost, persönlich überreicht. Gemeinsam mit der Schulleiterin Frau Dr. Wundram freut sich die Lerngruppe auch persönlich ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit in der Welt  zu setzen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung