… das kann ja wohl nicht wahr sein!

Am 11. Juni 2021 wurde die große Europascheibe, die in der Silvesternacht entwendet worden war, wieder in die 4×2 m großen Wand zur Erinnerung an das Erasmus+-Projekt „Focused, Intersted, Tolerant – F.I.T for europe“, welche seit dem 14. November 2020 vor dem Verwaltungstrakt des Gymnasiums Unter den Eichen steht, eingesetzt und die Schilder angebracht.

Aber nun ist die wunderschöne Europascheibe schon wieder weg! Wo ist sie?

So etwas haben alle Beteiligten für unvorstellbar gehalten und sind entsetzt, dass ihrer Arbeit und dem Europaprojekt so wenig Respekt entgegengebracht wird.

Außer dem Fehlen der Europascheibe wurde das Gesamtwerk nicht weiter beschädigt. Die Europascheibe wurde mit technischem Geschick aus dem Gesamtwerk entfernt.

Wer hat so großes Interesse an genau dieser schweren Europascheibe – und warum?

Die Schulleitung hat die Sachbeschädigung bei der Polizei angezeigt.