Der Schuljahresbeginn 2021/2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

der Start in das neue Schuljahr steht vor der Haustür und wir möchten Ihnen und euch daher einige wichtige Informationen aus dem Ministerium an die Hand geben.

Bevor Sie die Briefe des Ministers zur Kenntnis nehmen, möchten wir Sie auf zwei äußerst wichtige Vorgehensweisen aufmerksam machen, die zum Schutze aller den Präsenzunterricht an unserer Schule sicher gestalten sollen.

“Weiterhin ist für die Dauer der Corona-Verordnung (bis zum 22.09.21) das Tragen einer Mund/Nasen-Bedeckung im Gebäude und im Unterricht für alle Jahrgänge verpflichtend. Wie in anderen Lebensbereichen (z.B. ÖPNV) müssen dabei Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren eine medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung tragen.”

In unserer Umsetzung bedeutet dies, dass für alle Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahren eine Alltagsmaske ausreichend ist.

Die Klassenleitungen kontrollieren am 1. Schultag die Impfausweise/Genesenenausweise der Schülerinnen und Schüler, da diese sich nicht mehr testen müssen.

Alle anderen Kinder müssen an jedem Tag vor dem Unterricht zwingend einen negativen Test vorweisen.

Alle weiteren Informationen – insbesondere für Reiserückkehrer – finden Sie nachfolgend in den Briefen des Ministers.